Bologna und seine versteckten Kunstschätze

Bologna und seine versteckten Kunstschätze

Diese Tour ist der Entdeckung der wichtigsten Meisterwerke der italienischen Kunst gewidmet, die in vielen Kirchen und Palästen dieser Stadt zu bewundern sind: Das Meisterwerk „La Maestà“  strage-degli-innocenti von Cimabue ist in der Kirche S. Maria dei Servi zu bestaunen, während einige Meisterwerke von Giotto und Raffaello in der höchstinteressanten Pinakothek ausgestellt sind. Der Maler Annibale Carracci, der eines der am höchsten bezahlten Gemälde seiner Epoche schuf, führte im 16. Jhdt. zusammen mit Agostino und Ludovico Carracci die wunderschönen Fresken aus, die die Wände und die Decken von einigen Palästen und Kirchen in Bologna noch heute schmücken, u.a. von Palazzo Magnani, Palazzo Sampieri und Palazzo Fava. In der Basilika S. Domenico ist der wunderschöne Sarkophag vom Heiligen Domenico zu sehen, an dem berühmte Bildhauer arbeiteten, u.a. Nicolò Pisano, Niccolò dell’Arca und der junge Michelangelo. Die Anhänger dieser Künstler, die die zwei darauffolgenden Jahrhunderte in Bologna tätig waren und die im Text „Felsina Pittrice“ von C.C. Malvasia beschrieben wurden, schufen heilige und profane Kunstwerke weiter, die während dieser Tour in mehreren Palästen und Kirchen der Stadt zu bestaunen sind.