Die Abtei von Pomposa

Die Abtei von Pomposa

Pomposa ist der Name einer ehemaligen Abtei des Benedektinerordens im Po-Delta. Im Mittelalter wurde sie zu einem der bedeutendsten religiösen und kulturellen Zentren Italiens. abbazia-di-pomposa-55 Die Kirche mit ihren Fußbodenmosaiken und den Fresken aus dem 14. Jahrhundert, der 50m hohe Glockenturm, das Kloster mit Fresken von einem Schüler Giottos und das angeschlossene, an antiken Fundstücken reiche Museum sind höchst faszinierend und eines Besuches wert. Es ist auch möglich, die Besichtigung von Pomposa mit einem Besuch in Comacchio zu verbinden.